Irgendwas Mit Blog

Warum ich Pirat bin

Wir stehen mal wieder vor einem neuen Zeitalter. Ausgelöst durch die Erfindung des Internets, geht das Zeitalter, in dem der limitierende Faktor Arbeitszeit war, zu Ende. Vor uns steht Zeitalter, in dem Wissen der Faktor ist, der die Wirtschaft antreibt. Und die Probleme dieses Zeitalters lassen sich nicht durch Parteien lösen, die noch im letzten Zeitalter festhängen.

Das Internet hat eine weitere Demokratisierung nach der durch die Erfindung des Buchdrucks der Informationsverbreitung erzwungen. Heute kann fast jeder zu praktisch keinen Kosten fast jeden auf der Welt erreichen. Dadurch verlieren zentralisierte Strukturen an Macht, weil sie keinen Vorteil mehr durch mehr Geld haben. Jede Meinung kann gehört werden, auch wenn sie von einem Zwölfjährigen auf einer Pazifikinsel stammt, nicht mehr nur, wenn man durch einen Medienkonzern dazu in die Lage versetzt wird-

Wer mit diesem Medium aufgewachsen ist, ist es gewohnt, dass Meinungen unbesehen der Person, des biologischen Geschlechts, der Nationalität, etc stehen, dass Ideen viel mehr Wert sind, wenn sie maximal verbreitet sind.

Ausgehend von diesen Prinzipien will ich die Welt verändern. Und einen Haufen Gleichgesinnte dazu finde ich in der Piratenpartei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.